jazyk švýcarština jazyk němčina jazyk rakouština jazyk polština jazyk čeština

Wir brauchen kein Talent, um schöne Fotos aufzunehmen

Dieses Thema kann viele Fotografen erhitzen. Diejenigen, die schöne Fotos aufnehmen, sind mit ihrem Ego konfrontiert. Vielleicht sind sie nicht mit außergewöhnlichem Talent ausgestattet. Vielleicht kann absolut jeder das tun, was sie können. Und das ist für das Ego schwer zu überwinden. Achtung, ich sage nicht, dass sie sich ihre Fähigkeiten nicht erarbeitet haben und dass sie nicht verdienen. Umgekehrt! Lesen Sie weiter! Aber die Wahrheit ist, dass es gerade diese Fotografen sind, die über Talent gern sprechen und sich als außergewöhnlich betrachten. Dies erfreut das Ego.

Diejenigen, die schöne Fotos noch nicht machen, sind wieder mit der harten Realität konfrontiert. Vielleicht reden sie sich nur ein, dass sie kein Talent haben. Vielleicht fehlt ihnen einfach der Wille und die Fähigkeit, Dinge zu Ende zu bringen. Auch das wird nicht gern gehört. Es ist viel einfacher zu sagen: „Ich bin nicht verantwortlich. Ich habe kein Talent.“ Und Hand aufs Herz, vielleicht sagen wir uns das nicht nur beim Fotografieren.

Es ist also durchaus möglich, dass es unter diesem Artikel eine Menge böser Kommentare geben wird. Damit bin ich einverstanden. Mir geht es absolut gut, dass jemand eine andere Meinung hat. Aber kommen wir zum Punkt. Und wir werden alles in einem einfachen Diagramm erklären.

je třeba na focení talent?

ÚROVEŇ FOTEK = NIVEAU DER FOTOS

ČAS = ZEIT

Es hat 2 Kurven. Blau zeigt den Weg von Fotografen, die kein Talent haben. Rot ist der Weg derjenigen mit dem Talent.

Beachten Sie, dass talentierte Fotografen die Fotoqualität ziemlich schnell verbessern. Sie machen oft schöne Bilder, ohne zu wissen, wie man die Kamera ordentlich einstellen soll 😊 Sie haben einfach Talent.

Wir talentlose Fotografen müssen hart arbeiten, um uns nach vorne zu schieben (oder in diesem Fall eher nach oben). Die blaue Kurve wächst deutlich langsamer.

Eine Schlüsselbedeutung haben jedoch noch zwei horizontalen Linien. Zuerst zeige ich Ihnen die erste. Schwarz wird das Niveau markiert, über das nur talentierte Fotografen gelangen können.

je třeba na focení talent?

Diejenigen ohne Talent können hart arbeiten, wie sie wollen, aber sie können einfach nicht so hoch gelangen. Hier sind wir uns wahrscheinlich einig. Und woran liegt es, dass selbst ein talentloser Fotograf schöne Bilder machen kann?

Es geht darum, dass schöne Fotos die andere, die grüne Linie sind.

je třeba na focení talent?

Ja. Das sind wunderschöne Fotos, mit denen die absolute Mehrheit von Fotografen zufrieden wäre. Nicht jeder Fotograf möchte die besten Bilder der Welt machen. Nicht jeder Fotograf möchte Bilder machen, mit denen er internationale Wettbewerbe gewinnen wird.

Eigentlich haben die meisten Fotografen solche Ambitionen nicht. Die meisten Fotografen möchten wunderschöne Fotos machen, die ihnen und den Menschen in ihrer Umgebung gefallen werden. Und das ist die grüne Linie. Sie kann jeder erreichen. Also jeder, der es aushält und etwas für seine Fotoentwicklung tut.

Und das ist der Stein des Anstoßes. Je weniger Talent wir haben, desto mehr Zeit und Praxis brauchen wir. Desto größeren Willen brauchen wir. Und den hat bestimmt nicht jeder.

Das Problem ist, dass viele Fotografen manchmal zwischen Punkt A und B aufhören zu fotografieren. Sie sehen einige talentierte Fotografen, die bereits im Punkt A wunderschöne Fotos machen. Aber sie sind erst am Anfang und so eignen sie sich Ihnen den Satz an: „Ich habe kein Talent, es geht nicht.“

Schade. Es würde genügen mehr Willen zu haben.

Was folgt daraus? Wenn Sie wunderschöne Fotos machen, vielleicht sind Sie talentiert, vielleicht haben Sie genug Willen. Je mehr Übung Sie brauchten, desto mehr ging es um Willen und Ausdauer als um Talent. Aber keine Sorge! Wenn ich zwischen Willen und Talent wählen müsste, würde ich definitiv Willen wählen! Schließlich kann der Wille anders als Talent in allen Bereichen eingesetzt werden!

Und wenn Sie noch keine schönen Fotos machen, haben Sie vielleicht nicht genug Fotos gemacht, wie diejenigen, die sie bereits haben. Halten Sie durch.

Wenn wir eine reiche Ernte von einem Baum ernten wollen, müssen wir ihn auch zuerst auspflanzen und mehrere Jahre lang pflegen. Desto süßer ist dann die Belohnung.

Eine Zusammenfassung zum Schluss? Wenn Sie die besten Fotos in der Republik aufnehmen wollen, wenn Sie ein Spitzenfotograf sein wollen, der zu TV-Sendungen eingeladen wird, wenn Sie Auslandsausstellungen haben möchten, dann brauchen Sie Talent.

Aber wenn Sie schöne Fotos machen möchten, brauchen Sie nur den Willen.
Also hurra in die Aktion, damit wir so schnell wie möglich die grüne Grenze überschreiten.

Kommentare
  1. Massimo Solano sagt:

    Ich bin der Meinung es gibt keine schöne oder schlechte Fotos ob es von einem Profi oder von einem Leihen / Hobby-Fotograf geknippst wurde… Genau so sehe ich es beim Talent ich muss nicht talentiert sein um ein Foto zu machen.

    Es ist immer eine Sache des Betrachters ob er das Bild / Foto schön, interessant, toll, perfekt empfindet oder es ist das Gegenteil, es ist hässlich, überbelichtet, zu dunkel, usw. oder eben nicht. Jedes Individuum hat andere weise die Sache zu betrachten und macht sich seine eigenen Gedanken was er zum Bild / Foto verstehen will oder interpretiert dessen Botschaft auf seine eigene Art und Weise.

    Jedes Bild / Foto hat seine Wirkung und der / die es betrachtet entscheidet selbst ob es Ihm / Ihr gefällt.

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihre persönlichen Daten werden nur zur Bearbeitung dieses Kommentars verwendet. Grundsätze der Verarbeitung personenbezogener Daten